Produktinformationen

Mini-Vibropfähle

Aktie?

Mini-Vibropfähle können als Fundament für einen Betonboden eingesetzt werden. Das Mini-Vibropfahl-System ist überaus wirtschaftlich und insbesondere als Fundament für industrielle Böden auf Untergründen mit geringer Tragfähigkeit geeignet. Das System zeichnet sich durch die hohe Tragfähigkeit der Pfahlkonstruktion sowie die hohe Umsetzungsgeschwindigkeit aus. Die Pfähle werden in unserem Betrieb unter Aufsicht von Van Berlo Fundamenttechnik umgesetzt.

Über Fundamenttechnik

Schnell, zuverlässig und kosteneffizient
Van Berlo Fundamenttechnik entwirft und produziert Mini-Vibropfähle für bautechnische und infrastrukturelle Anwendungen. Ein vollständig automatisiertes Fundamentsystem, bei dem täglich im Schnitt 250 Pfähle (abhängig von der länge) produziert werden. Die Rammpfähle können in verschiedenen Längen und Schachtmaßen produziert werden. Unsere Ingenieure führen die exakten Berechnungen durch und fertigen die Zeichnungen an. Mit Fragen über den Einsatz von Mini-Vibropfählen können Sie sich gerne an uns wenden.

Bereits viele Kunden sind Ihnen vorangegangen!
An vielen Standorten in den Niederlanden ist der Einsatz von Pfählen notwendig, um das Fundament für ein Gebäude errichten zu können. Seit 2006 ist Van Berlo Fundamenttechnik in der Fundamentbaubranche tätig und hat sich auf die Entwicklung und Konstruktion des Mini-Vibropfahls spezialisiert. Unser räumlicher Einzugsbereich umfasst die Niederlande, Belgien und Deutschland. Wir haben in den vergangenen Jahren einen Schatz an Erfahrung und Fachwissen erworben und können flexibel auf Ihre Wünsche eingehen. Wir können Referenzen von u.a. Kuehne und Nagel, Wehkamp, WDP, LIDL und Vos Logistics vorlegen.

Engineering
Für eine gediegene Beratung zum Bau Ihres Fundaments und eine detaillierte Planung des Fundaments können Sie sich auf die Fachkompetenz von Van Berlo Engineering verlassen. Dieser spezialisierte Geschäftsbereich befasst sich ausschließlich mit der Optimierung von Fundamentauslegungen auf der Grundlage von Mini-Vibropfählen. Dank unserer Fachkenntnisse und über viele Jahre hinweg in der Praxis gesammelten Erfahrungen können wir Ihnen versichern, dass die Zahl der Pfähle, der Abstand zwischen den Pfählen sowie die Länge der Pfähle immer exakt auf die Belastung des Bodens und die Eigenschaften des Untergrunds abgestimmt werden. Die Kombination aus optimaler Fundamentplanung und der schnellen, zuverlässigen Fundamentbautechnik von Van Berlo bietet Ihnen die Garantie für einen hochwertigen, aber vor allem auch kosteneffizienten Fundamentbau.

Umsetzung
Der Mini-Vibropfahl ist ein im Boden gebildeter Pfahl mit einem Durchmesser von 180, 219 oder sogar 273 mm1. Der Pfahl wird hergestellt, indem ein Rohr in den Boden gerüttelt und mit Beton befüllt wird. Während des Befüllens wird das Rohr rüttelnd wieder gezogen. Dieses Rohr wird an der Unterseite durch einen losen Deckel verschlossen. Die Deckel werden vorab an den richtigen Stellen ausgelegt, wodurch die korrekte Position der Pfähle festgelegt wird. Dabei liegt der Vibrations- und Lärmpegel weite unter dem Pegel, der beim Einrammen von beispielsweise vorfabrizierten Pfählen anfällt. Der Pfahl wird sodann auf die gewünschte Höhe gebracht. Die Verarbeitung oberhalb der Bettung (bei Böden mit Isolierung) ist möglich, indem eine verlorene Schalung auf Bodenniveau eingesetzt wird. Danach wird der Pfahl an der Oberseite mit einem Stab Ø 12 mm1 auf einer Länge von 1 m1 bewehrt. Um einem Absinken der Bewehrung vorzubeugen, wird sie mittels eines Schwimmers in einer kräftigen Farbe an der Pfahlspitze gehalten. Die kräftige Farbe des Schwimmers markiert den Pfahl, damit dieser bei den weiteren Arbeiten nicht beschädigt wird. Bei der Bewehrung sind verschiedene Durchmesser möglich, ebenso der Einbau von Bewehrungskörben. Das Fertigungsverfahren ist vollautomatisch. Sowohl die Höhe der Pfahlspitze als auch der Befüllungsgrad ist vorgegeben.

Die Maschine erfasst unter anderem folgende Werte: die Zeichnungsnummer, die Pfahlnummer, die Länge des Pfahls, die Eindringgeschwindigkeit und den Pull-Down-Moment, den Pfahlinhalt und die Einspritzgeschwindigkeit. Außerdem wird die Vertikalität des Abfängers gespeichert. Diese Daten werden im Computer hinterlegt und können sofort über das Internet abgerufen werden. Van Berlo Fundamenttechnik ist stolz darauf, ein Betrieb zu sein, bei dem Service einen hohen Stellenwert hat. Service bedeutet für uns, dass alles mögliche unternommen wird, um unsere Kunden fristgerecht zu bedienen.


 

 

 

  • technische daten mini-vibropfahl
    Fundamenttechnik::
    Im Erdreich verankerter, im Boden gebildeter Betonpfahl
    Pfahldurchmesser::
    180 mm¹, 219 mm¹ und 273 mm¹
    Pfahllänge::
    2 bis 25,5 m¹, kann während der Ausführung angepasst werden
    Optional::
    Anbringung eines Bewehrungskorbs
    Tragfähigkeit::
    max. 250 kN
    Produktionskapazität::
    bis zu 400 Pfähle/Tag
    Minimale Maschinenhöhe::
    10,10 m¹ (zu erstellende Pfahllänge 7,75 m¹), Maschine muss je 0,5 m¹ verlängert werden
    Anwendungsgebiete::
    Betriebsböden (auch Ausbesserung), Erdbahnen, Gewächshausbau, Geländebefestigung, Pfahlgründung im Bereich der Infrastruktur (u.a. Verteilerkreise, Straßenbahntrassen)
  • spezifikationen maschine ecodrie 35-20
    Hersteller::
    Ecodrie BV
    Baujahr::
    2007
    Typ::
    3520
    Abfängerlänge::
    10,4 m¹ – 19,5 m¹, modularer Aufbau
    Maximale Pfahllänge::
    8 m¹ - 17m¹
    Transportmaße::
    3,5 x 3,58 x 21,5 (BxHxL)
    Eigengewicht::
    53 Tonnen
    Vibrationsblocktyp::
    70 Tonnen
  • technische daten maschine ecodrie 6525s
    Hersteller::
    Ecodrie BV
    Baujahr::
    2008
    Typ::
    6525S
    Abfängerlänge::
    27,5 m¹
    Maximale Pfahllänge::
    25,5 m¹
    Transportmaße::
    3,5 x 3,58 x 21,5 (B x H x L)
    Eigengewicht:
    92 tonnen
    Vibrationsblocktyp::
    RV 70
    Vibrationsblockkraft::
    70 Tonnen
    Motorleistung::
    750 PS
    :

Downloads

Download PDF